„Pssst… so macht man leckere Cupcakes“

Bananen-Cupcakes mit Schokohaube: Zubereitung leicht gemacht

Für den Teig brauchst Du

100 Gramm Zucker
1 Pack. Vanillezucker
60 Gramm Butter, weich
1 Prise Salz
2 Eier
1 Banane, reif, zerdrückt
50 Gramm Sauerrahm
135 Gramm Mehl
Je 1/2 TL Backpulver und Natron

Für den Guss brauchst Du

150 Gramm Sauerrahm
150 Gramm Zartbitter-Schokolade

Und so wird der leckere Cupcake gemacht

Cupcakeform mit flüssiger Butter einfetten und kalt stellen. Alternativ die Vertiefungen mit Papierförmchen auslegen. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Butter, Zucker, Salz und Vanillezucker schaumig schlagen, beide Eier gründlich unterschlagen, dann Banane und Sauerrahm unterrühren. Mehl, Natron und Backpulver mischen und kurz unterrühren, bis sich ein glatter Teig ergibt.

Teig auf die Förmchen verteilen (nicht höher als 2/3) und etwa 20 Minuten backen. Cupcakes aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter völlig erkalten lassen.

Für die Schokohaube die Schokolade bei sanfter Hitze schmelzen und handwarm abkühlen lassen. Sauerrahm gründlich unterrühren und die Ganache sofort auf die erkalteten Cupcakes streichen. Nach Wunsch garnieren.

Rezeptquelle | Rezeptbild

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

4 Comments

  1. ned schlecht… ich will aber eher cupcakes mit blauer haube…!! und wie macht man ne schön geformte haupe üperhaupt ??????

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s