Herreinspaziert – die Klunkar schauSTUBE ist eröffnet

Herreinspaziert zur schauSTUBE

Seit 2010 gibt es Klunkar und steht für Schmuck, Design und Strick – alles mit viel Liebe und Sorgfalt von Hand gemacht. Der Kopf dahinter bin ich, Simone Angerer. Eine junge Grafikdesignerin mit sehr viel Tatendran. Doch was ich eigentlich verkünden will: Endlich hat KLUNKAR einen eigenen Raum für sich alleine! Einen Raum um sich zu entfalten, um zu zeigen was ich so mache.

 

Platz für kreatives Chaos

Bisher konnte man die Klunkar auf Märkten, auf Design-Events oder bei mir zuhause begutachten, anfassen und erwerben. Mein Zuhause ist ein schönes Bauernhaus in Bizau. Da wohne ich gemeinsam mit meiner Familie. Mama brauchte viel nerven, denn in jeder Ecke unserer Wohnung lagen die Materialien für die Klunkar-Herstellung herum. Wenn ich viel am „klunkarn“ war sah es auch dementsprechend aus. Denn bei meinem kreativen Prozess gibt es ein kreatives Chaos – wer kennt das nicht? 😀 Im Wohnzimmer lagen Wollknäuel am Boden, Perlen und Garn auf dem Tisch. Schalen und Gläser voller KLUNKAR standen am Fenstersims.

JETZT habe ich das „Stüble“ – wie wir es nennen – von meiner Oma zur Verfügung gestellt bekommen. Im selben Haus, nur ein Stockwerk unter unserer Wohnung. Früher nutzte sie es selbst um darin ihre Handarbeiten zu machen. Juppen hat sie genäht. Und jetzt mache ich darin meine KLUNKAR. Da geht mir wirklich das Herz auf, als Enkelin und auch als Wälderin.

 

 

Traditionelle Stube

Wenn man die KLUNKAR schauStube betritt hört man schon beim ersten Schritt den alten knarrenden Dielenboden. Wände und Decke sind traditionell aus Holz gefertigt und weiß gestrichenen. Die Eingangstüre zur Stube ist farbenfroh bemalt. In der Ecke gibt es einen Herrgottswinkel, darunter steht die Eckbank und der große Holztisch. An der gegenüberliegenden Wand steht ein mächtiger Vitrinenschrank. Und dann kommen meine neuen Elemente dazu. Lampen im Vintage-Style, Regale zum Aufbewaren der ganzen Materialien, Kissen und Krimskrams. Der Blick hinaus ins Grüne geht durch alte Doppelfenster, von denen schon der weiße Lack bröckelt. Sowas finde ich herrlich.

 

 

Herzlich Willkommen

Die KLUNKAR schauStube ist offen für alle Interessierte, die hinter die Kulissen von KLUNKAR schauen wollen. Und die Möglichkeit nutzen möchten im Klunkar-Sortiment zu stöbern. Bei einem netten Gepräch, leckerer Rosen- und Ingwerlimonade.

Da ich nicht immer in der schauSTUBE sitze ist es notwendig vor einem Besuch einen Termin zu vereinbaren. Am liebsten via Facebook-Nachricht, Anruf (0664.8989058) oder E-Mail (klunkar@gmx.at). Geregelte Öffnungszeiten gibt es nicht.

Jedoch habe ich geplant von November bis Dezember einmal in der Woche einen Tag regulär zu öffnen. Details folgen noch.

KLUNKAR, Oberdorf 24, 6874 Bizau, Österreich

So das wärs für heute. In Liebe – Klunkar’s sim

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s